Menu Content/Inhalt
Home arrow Events
Events
Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nchster Monat
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suchen Zum ausgwählten Monat wechseln
Jesus Volt Drucken
Freitag, 8. November 2019, 21:00 - 23:30    

 
Die Band  existiert seit 15 Jahren und hat  bisher über 1000 Konzerte gegeben (Frankreich, Niederlande, Belgien, Italien, Spanien, Österreich und  Australien). Sie hat seitdem mehr als 30.000 CDs verkauft.  Jesus Volt ist eine Gruppe von Musikern, die herausgefunden hat, wie  sie ihre enorme  Energie auf  ihre Musik  konzentrieren kann, ohne die  Individualität  der einzelnen Musiker  auf  den mysteriösen  Wegen der  Musik zu verlieren.  Zusammen schaffen sie es, ihre  Musik ständig  weiter  zu  entwickeln.
 
Image 
 
Sie sagen von sich selbst: „Wir sind eine Crossover Band, der Blues bildet nur das Fundament unserer Musik. Wir mixen Seventhies-Funk und Hardrock, Punk und Rock’n’Roll. Wir mögen alle möglichen Stile, auch elektronische Musik. Jede Musik hat etwas zu bieten.“ Das Quartett sprüht vor Energie und transformiert diese in eine hammerharte Bühnendarbietung. Funkigen Groove und wilde Rhythmen kreieren die Musiker um Lord Tracy, ohne den Jesus Volt nicht das wären, was sie wirklich sind. Der Sänger und Bandleader ist alles, träge und gespannter Dandy, erinnert an Mitch Rider oder an die Verruchtheit von Jim Morrison und das Feuer von Iggy Pop. Mit seiner tiefen und vollen Stimmen trägt er dazu bei, Jesus Volt unverwechselbar zu machen. 2012 hat Mark Opitz die Gruppe entdeckt. Er ist „der“ Produzent des australischen Rock, der bei einigen der besten Alben von INXS, AC/DC, Rose Tattoo und Kiss, aber auch von Bob Dylan, Alice Cooper u.a. Pate stand. Er hat sich nach Anhörung der Band sofort entschlossen, ihr Album ,,Vaya Con Dildo” zu produzieren, das im April 2013 erschien. Jesus Volt standen im WDR Rockpalast mit Joe Bonamassa auf der Bühne, tourten durch die USA als Support von ZZ-Top und teilten sich die Bühnenbretter u.a. schon mit Alvin Lee, Big Bill Morganfield, Johnny Winter, Pretty Things, Doctor Feelgood, und Joe Bonamassa. Auch die nächste CD „Bullseye“ wurde von Mark Opitz produziert. Mit dieser CD im Koffer ist die Band nun 2019 auf Deutschland-Tournee, um die neuen Songs, aber auch die besten ihrer alten Songs zu präsentieren.
1.Jacques Méhart-Baudot   Guitar
2.Lord Tracy      Vocals, Harmonica
3.Julien Boisseau     Bass
4.Olivier Hurtu       Drums
Mehr unter: www.eastsidepromotion.de/JesusVolt.html

Zurück

Events 2019

Fr, 27. Dezember 19
Harpface & the Heydays
Fr, 10. Januar 20
The HAMBURG BLUES BAND feat. Chris Farlowe